Prof. Dr. Nadine Jukschat

Prof. Nadine Jukschat
Prof. Dr. phil.
Nadine Jukschat
Fakultät Sozialwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Furtstraße 2
Gebäude G I, Raum 2.11
03581 374-4854

An der HSZG

Fakultät Sozialwissenschaften
Berufungsgebiet: Angewandte Soziologie mit den Schwerpunkten "Soziologie der Lebensalter" und "Mediatisierte Lebenswelten und Digitalisierung"

Am TRAWOS

Mitglied und Institutsratsmitglied seit Januar 2022

Aktuelle, ausgewählte Publikationen

  • Jukschat, Nadine/Leimbach, Katharina/Neubert, Carolin (2021): Qualitative Kriminologie, quo vadis? Stand, Herausforderungen und Perspektiven qualitativer Forschung in der Kriminologie. Weinheim und Basel: Beltz Juventa. zum Verlag
  • Leimbach, K./Neubert, C./Jukschat, N. (2021): Qualitative Kriminologie: Ein Konzeptionsversuch. In: Jukschat, N./Leimbach, K./Neubert, C. (Hrsg.): Qualitative Kriminologie, quo vadis? Stand, Herausforderungen und Perspektiven qualitativer Forschung in der Kriminologie. Weinheim und Basel: Beltz Juventa. zum Verlag
  • Jukschat, N./Herding, M./Jakob, M. (2021). Demokratieförderung im Strafvollzug. Erfahrungen aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“. In: Marks, E./ Fünfsinn, H. (Hrsg.): Prävention & Demokratieförderung. Ausgewählte Beiträge des 24. Deutschen Präventionstages, Berlin: Forum-Verlag Godesberg, S. 187-206. zum Beitrag
  • Erhard, F./Jukschat, N./Sammet, K. (2021): Lost in Translation? Openness, Reflexivity and Pragmatism as Guiding Principles for Cross-Language Qualitative Research. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 22(3). zum Beitrag
  • Jukschat, N./Leimbach, K. (2020): Radikalisierung oder die Hegemonie eines Paradigmas – Irrititationspotenziale einer biografischen Fallstudie. Zeitschrift für Soziologie 49 (5-6), S. 335–355. zum Beitrag
  • Jakob, M./ Jukschat, N./ Leistner, A. (2020): „Aber manchmal habe ich schon diese Angst …“ Paradoxien pädagogischen Handelns unter dem Vorzeichen von Versicherheitlichung. Zeitschrift für Pädagogik, (4), S. 500-518. zum Beitrag
  • Jukschat, N./Lehmann, L. (2020): „die sagen wirklich dass das radikal ist ein Kopftuch zu tragen. Ich bin jetzt schon für die Extremistin“ – Zum Umgang praktizierender Musliminnen mit stigmatisierenden Fremd(heits)zuschreibungen und Terrorismusverdacht. Zeitschrift für Religion Gesellschaft und Politik. https://doi.org/10.1007/s41682-020-00051-z
  • Eppert, K./Frischlich, L./Bögelein, N./Jukschat, N./Reddig, M./ Schmidt-Kleinert, A. (2020): Navigating a Rugged Coastline. Ethics in empirical (de-)radicalization research. CoRE-NRW Forschungspapier Nr. 1. zum Beitrag
  • Jukschat, N./Leimbach, K. (2019): Radikalisierung als hegemoniales Paradigma: Eine empiriebasierte kritische Bestandsaufnahme. In: BEHEMOTH – A Journal on Civilisation, 12(2), S. 11-23. zum Beitrag
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up