Prof. Dr. Petra Fuchs

Mitarbeiterfoto Petra Fuchs
Prof. Dr. phil.
Petra Fuchs
Fakultät Sozialwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Furtstraße 2
Gebäude G I, Raum 0.06
+49 3581 374-4955
Sprechzeiten
Mittwoch 13:00 - 14:00 Uhr

An der HSZG

Fakultät Sozialwissenschaften
Berufungsgebiet: Heilpädagogik/Inklusion Studies

Forschungsgebiete

  • Disability History, Disability Studies
  • Geschichte von NS-Euthanasie und Zwangssterilisation
  • Patientengeschichte
  • Biografieforschung

Aktuelle Forschungsprojekte am TRAWOS

  • Zwischen gestern und heute – Die Kahlbaum’sche Klinik in Görlitz im Spannungsfeld von Psychiatrie und Heilpädagogik und als erinnerungspolitischer Gegenstand

Veranstaltungen

2018

  • Mitveranstalterin Frühjahrstagung FBT Heilpädagogik 2018, 2.-3. Mai, Hochschule Zittau/Görlitz, Studiengang Heilpädagogik/Inclusion Studies, gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Jödecke und Prof. Dr. Ingolf Prosetzky.
  • Mitveranstalterin Frühjahrstagung 2018, Arbeitskreis zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisation, 8.-10. Juni in Görlitz, ausgerichtet von der Brüder- und Schwesternschaft Martinshof e.V. in Kooperation mit der Gedenkstätte Großschweidnitz, der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein, dem Förderkreis Synagoge Görlitz und der Hochschule Zittau/Görlitz.
  • Mitveranstalterin Zwischen Emanzipation und Vereinnahmung. Disability Studies im deutschsprachigen Raum, 20.-22. September 2018, Humboldt Universität Berlin und Alice Salomon Hochschule Berlin, geplant mit David Brehme (HU Berlin), Swantje Köbsell (ASH Berlin), Rebecca Masko (Hochschule Bremen), Carla Wesselmann (Hochschule Emden/Leer) und Michael Zander (Hochschule Magdeburg-Stendal) (https://disko18.de).
  • Podiumsmitglied Diakonie und Politik im Dialog – Sozialpolitische Konsequenzen, Chancen und Herausforderungen für unsere Region im Ergebnis der Bundestagswahl 2017 im Wichernhaus Görlitz, veranstaltet vom Regionalen Diakonischen Werk der schlesischen Oberlausitz e.V., Termin voraussichtlich im 2. Quartal 2018, voraussichtlich gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Jödecke.
  • Podiumsmitglied Diakonie und Politik im Dialog – Sozialpolitische Konsequenzen, Chancen und Herausforderungen für unsere Region im Ergebnis der Bundestagswahl 2017 im Wichernhaus Görlitz, veranstaltet vom Regionalen Diakonischen Werk der schlesischen Oberlausitz e.V., Termin voraussichtlich im 2. Quartal 2018, voraussichtlich gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Jödecke.

2017

  • Hereingerollt, statt draußen geblieben, 5. Mai 2017, Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, gestaltet vom Studierendenprojekt „Görlitz – Altstadt für Alle“, Hochschule Zittau/Görlitz in Kooperation mit dem Martinshof Rothenburg Diakoniewerk.
  • Stellvertr. Mitglied der Auswahlkommission, GeDenkOrt. Charité – Wissenschaft in Verantwortung, interdisziplinäres Projekt der Charité – Universitätsmedizin Berlin in Kooperation mit der Universität der Künste Berlin, 20.03.2017, Campus Charité Mitte.

Vorträge

  • Petra Fuchs: Görlitz – Altstadt für Alle. Ein Studierendenprojekt zur Herstellung von Barrierefreiheit im Studiengang Heilpädagogik/Inclusion Studies, Fakultät Sozialwissenschaften an der Hochschule Zittau/Görlitz, Kooperationspartner Hochschule Zittau/Görlitz und Martinshof Rothenburg Diakoniewerk, Vortrag am 12.04.2017, Seniorenkolleg der Hochschule Zittau/Görlitz.

Außerdem

  • Mitglied Arbeitsausschuss der Stiftung Topographie des Terrors, Berlin  
  • Mitglied Interdisziplinärer Arbeitskreis zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisation
  • Mitgestalterin Nationaler Gedenk- und Informationsort für die Opfer nationalnationalsozialistischen ‚Euthanasie’-Morde am Ort der Planungszentrale, Tiergartenstraße 4, Berlin
keyboard_arrow_up