Soziale Innovationen in Organisationen

Soziale Innovationen in bestehenden Organisationen: Theoretisch-konzeptuelle Problemreflexion und empirische Sekundäranalyse (07/2019 - 06/2020)

Forschungsprojekt

Das Projekt untersucht im Rahmen einer vom SMWK geförderten Vorlaufstudie die Möglichkeiten und Managementchancen sozialer Innovationen in bestehenden Organisationen im Kontext gesellschaftlicher Wandlungsprozesse. Dabei wird exemplarisch die Kreismusikschule Löbau unter Nutzung bestehender Kooperationen und Forschungsergebnisse untersucht. Davon ausgehend und verallgemeinernd werden Hindernisse und Erfolgsfaktoren und organisationale Gestaltungschancen erkundet, empirisch analysiert und theoretisch-konzeptuell reflektiert. Auf deren Grundlage sollen erste praxisorientierte Handreichung für Akteure der Region abgeleitet werden, da auf Seiten sozialer Organisationen das dringende Bedürfnis besteht, in organisationalen Innovationsprozessen aufgeklärt und beraten zu werden.

Projektförderung

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Kontakt

Projektleitung

Prof. Dr. phil. habil.
Raj Kollmorgen
Fakultät Sozialwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Furtstraße 2
Gebäude G I, Raum 2.17
+49 3581 374-4259

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dipl.-Kffr. (FH)
Katrin Treffkorn
Institut für Transformation, Wohnen und soziale Raumentwicklung
Standort 02826 Görlitz
Parkstraße 2
Gebäude G VII, Raum 315
+49 3581 3744349
keyboard_arrow_up